https://www.genesis-mining.com/files/352x1030/GM_LS-BIT-ENG-Banners_352x1030px.png
https://www.genesis-mining.com/files/352x1030/GM_LS-BIT-ENG-Banners_352x1030px.png

 Teile was dir gefaellt. Share what you like

 
Foren  ›  Allgemein  ›  Literatur und Schreiben
 

Lebenslinie (c) Dieter Reimann

Lebenslinie

Erinnerungen – schon verblasst und grau wie kalte Winternebelschwaden
und doch – dein Leben – das du warst – du bist – zeigt “sein” Gesicht mit sanfter Klarheit
und alle Liebe abgeschnitten
So zwingst du dich – nur selten noch an ihn zu denken – dein Lächeln hinter den Fassaden
lässt alle schwermut unerkannt – ach kennte er ein Wenig nur auch deine Wahrheit
du wirst ihn immer wieder bitten

nicht weit mehr ist der Tag, der dominant der Trennung mehr Gewicht verleiht

Er wird wohl bei dir bleiben – er bindet dir aus Stacheldraht ein Schleifchen um dein Herz
subtiles Schweigen – manche Botschaft – die immer treffet dich aus dritter Hand
die Schatten werden länger
Dein eignes Kino ohne happy end – kein Hinweis auf den Wendepunkt beendet deinen Schmerz
lässt du auch alles los – es ändert nichts – du bist ihm wohl schon bald nicht mehr bekannt
der Horizont wird enger

hier ist es nun – dein eignes Leben – das vom Balast des “Eltern seins” befreit

Man sagt die Zeit heilt alle Wunden – mag sein – dass einst auch deine Seele dir wird frieden schenken
so dass du ungetrübt all der vergang’nen Pein – auf Blumen träumst im warmen Sommerregen
wohldenn dir täglich eine Träne bleibt
dereinst ist er aus dir hervorgegangen – weshalb dein Herz auf ewig lässt dich an ihn denken
es lässt dich fragen hoffen allezeit – ob es ihm gut geht und er glücklich ist auf seinen Wegen
ob er dir jemals ein paar Worte schreibt

wohin der Wind ihn treiben mag – wird deine Liebe ihn begleiten – für alle Zeit



Social Media Buttons - Click to Share this Page



Fans Facebook


© 2018 Doolini