https://www.genesis-mining.com/files/352x1030/GM_LS-BIT-ENG-Banners_352x1030px.png
https://www.genesis-mining.com/files/352x1030/GM_LS-BIT-ENG-Banners_352x1030px.png

 Teile was dir gefaellt. Share what you like

 
Foren  ›  Allgemein  ›  Allgemeines Forum
 

Welcher Beamer ist der richtige für mich?

Hallo Leute,

immer wieder mal stehen Menschen vor dieser Entscheidung. Die Wahrscheinlichkeit, ohne die passenden Hintergrundinformationen die "falsche" Entscheidung zu treffen ist mit ca. 80% ziemlich hoch. Eines der wichtigsten Kriterien beim Beamerkauf ist das Verhältnis zwischen der verwendeten bildgebenden Technologie und der Netto-Lichtausbeute. Dazu hier mal ein paar Erklärungen, die weiterhelfen können.

Lumen sagt in Bezug auf Beamer erst mal garnix. Wissenswert ist aber, dass man sich mit den angesprochenen paar grundlegenden Informationen ein relativ klares Bild machen kann:

  1. Der Lichtstrom (Lumen) hat bei 100 Watt etwa den Faktor (Lichtausbeute moderner Lampen) 13,8.      (100 Watt Lampenleistung = ~ 1380 Lumen)

  2. Der Unterschied zwischen den Technologien: "LCD", "DLP" und "3-LCD".

    "LCD" hat die schlechteste Lichtdurchlässigkeit und die höchste Trägheit. Verlustleistung insgesamt etwa L / 3 - 25 %     bei 100 Watt bleiben theoretisch also ungefähr 345 Ansi-Lumen wenn ansonsten alles passt. 3D Projektion ist mit dieser Technik "nicht" möglich, weil zu träge für Shutter-Synchronisation

    "DLP" eignet sich gut für 3D, hat aufgrund der Technologie (Spiegel und Farbrad) nur ca. 8% Verlustleistung. Doch auch hier teilen sich die Farben die "Licht-Zeit"; also: L / 3 - 8 % = 423 theoretische Ansi Lumen pro 100 Watt.

    Das pro Farbe nicht benötigte Licht geht auf einem Absorber verloren und wird als Warmluft rausgeblasen.

    "3-LCD" geht etwas anders vor. Ein Prisma teilt die Farben auf (schon mal schlau, denn warum sollte ich rotes Licht durch eine blaue Filterscheibe jagen); Je Farbe kommt dann ein eigenes, homogenes LCD zum Einsatz, das genaugenommen ein Schwarz-Weiß LCD ist, denn die Farbe bestimmt ja bereits das Prisma LCD ist. Rechnen wir mal zusammen:
    3 * simultane Spectrallichtleistung ohne farbfremde Verluste minus höchstens 5 % Verlustleistung macht:
    L - 5 % = etwa 1300 theoretische Ansi Lumen pro 100 Watt Lampenleistung bei voller 3D Fähigkeit.

Viel Spaß bei der Beamerauswahl und vergesst nicht Lens-Shift und Geräuschentwicklung in db.

Euer Dieter R. aus A.

 



Social Media Buttons - Click to Share this Page



Fans Facebook


© 2018 Doolini